Demo „Verkehrswende anschieben“

Unter dem Motto „Verkehrswende anschieben“ hat am Samstag die Regionalgruppe des VCD und der ADFC Kreisverband zur Fahrradschiebedemo in Fulda eingeladen.

Mehr Fahrradwege, mehr Radfahrstreifen, mehr Platz für Fußgänger, weniger Lärm und Abgase in unseren Städten – das bedeutet für alle eine bessere Lebensqualität.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel