Kreismitgliederversammlung mit Vorstandswahl

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Fulda trafen sich am Donnerstag den 10.09.2020 zur Kreismitgliederversammlung, um unter anderem den Vorstand zu entlasten und einen neuen Vorstand zu wählen.

An der Versammlung nahmen 41 stimmberechtigte Grüne Mitglieder teil und einige Vertreter*innen der Grünen Jugend Fulda. Der Vorstandssprecher Knut Heiland leitete die Versammlung. Nach einer kurzen Begrüßung, folgte ein Rückblick über die Vorstandsarbeit der zwei vergangenen Jahre sowie die Landtagswahlen und EU-Wahlen. Knut Heiland wies darauf hin, dass der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sich kontinuierlich vergrößert: „ wir konnten zwei neue Ortsverbände in Petersberg und Hünfeld gründen.“

Nach erfolgreicher Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes, wurde Silvia Brünnel als Wahlleiterin gewählt, Alja Epp-Naliwaiko, Christa Joa-Sporer und Wolfgang Zoth unterstützten als Wahlhelfer*innen.

Durch das Grüne Frauenstatut, stehen den Frauen die ungeraden Plätze zur Verfügung (Mindestparität). Auf den geraden Plätzen können ebenfalls Frauen kandidieren. Als erste Partei der Bundesrepublik haben die GRÜNEN das Frauenstatut 1986 eingeführt und damit eine frauenpolitische Erfolgsgeschichte geschrieben.

Deshalb wurde für den 1. zu besetzenden Platz nach Vorschlägen für Sprecherinnen gefragt. Leider bleibt diese Stelle vorerst unbesetzt. Als 2. Sprecher wurde Knut Heiland wiedergewählt. Michael Schmelz nahm die Wiederwahl zum Kassierer an. Als Beisitzer*innen wurden Marion Neumeister, Julia Bodesheim und Steven Hoppe gewählt. Bei der nächsten Kreismitgliederversammlung werden durch das Frauenstatut die Plätze der 1. Sprecherin und eine Stelle als Beisitzerin erneut zur Wahl gestellt.

Die GRÜNEN freuen sich, dass im Vorstand durch Julia Bodesheim der Ortsverband (OV) Hünfeld und durch Steven Hoppe der OV Petersberg vertreten sind.

Ebenfalls wurden Delegierte und Ersatzdelegierte für den Parteirat, den Frauenrat und die Bundesdelegiertenkonferenz gewählt. Am Parteirat werden Marie-Louise Puls und Knut Heiland als Delegierte teilnehmen, Ersatzdelegierte sind Darja Bielke und Omar Jouini. Zur Frauendelegierte wurde Janina Reinhardt gewählt, Katja Grötzner zur Ersatzdelegierten. Zur Bundesdelegiertenkonferenz wurde Omar Jouini als Delegierter gewählt.

Der neue Vorstand des Kreisverbandes avisiert ein zeitnahes Treffen, um die Aufgabenverteilung und die weiteren Arbeiten des Vorstandes zu besprechen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel