Der Tag ab dem unsere Erde keine Ressourcen mehr hat

  1. August ist Earth Overshoot Day 2020

Samstag, 22. August ist Earth Overshoot Day. Es ist der Tag im Jahr, ab dem die Menschen der Erde mehr Ressourcen abverlangen als unser Planet innerhalb des Jahres noch regenerieren kann. Die Menschheit geht damit regelrecht in den „Dispo“. Sie verschuldet sich Jahr für Jahr mehr bei den nachfolgenden Generationen. Dieses Jahr ist der Earth Overshoot Day aufgrund der weltweiten Lockdowns drei Wochen später als üblich. Die Corona-Pandemie sorgt für eine gewisse Trendwende. Bisher war dieser Tag jedes Jahr früher.

Für die zukünftigen Generationen ist eine weitere Trendabkehr unabdingbar. Sie kann, ohne tiefgreifende, globale Veränderungen nicht aufgehalten werden. Wir alle aber können gemeinsam einen wichtigen Beitrag leisten. Viele von uns wünschen sich, sich umwelt-, tier-, und so auch menschenfreundlicher zu verhalten und entsprechend zu konsumieren. Klingt einfach, es ist aber schwer einen Überblick zu behalten und sowohl ökologisch als auch fair zu konsumieren.

Um hierzu eine Orientierung zu bieten veranstaltet der Stadtverband Bündnis 90/Die Grünen Fulda, am 22. August, ab 15:00 Uhr im Umweltzentrum in den Fuldaauen einen Fairen Markt. HändlerInnen und AnbieterInnen von fairen, ökologischen und Bio-Produkten sowie entsprechenden Dienstleistungen stellen sich vor. Sie bieten echte Alternativen für die üblichen Konsumgüter. Ein kleiner Beitrag, um den Tag ab dem die Erde keine Ressourcen mehr hat möglichst weiter nach hinten zu schieben.

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Fulda
Stadtverbandssprecher 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel