Rundwanderung rund um Point Alpha mit Dirk Adams

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 03/10/2020
11:00 - 13:30

Veranstaltungsort

Kategorien Keine Kategorien


Dirk Adams, der Thüringer Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, lädt die Fuldaer Grünen zur Rundwanderung rund um Point Alpha ein.

In diesem Jahr jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum 30igsten Mal. Dirk Adams möchte die Gelegenheit nutzen, die Erinnerung an die errungene Freiheit sowie die deutsche Wiedervereinigung wachzuhalten.

Deshalb lädt er uns am 03.10.2020 zu einer 5 km langen Rundwanderung rund um Point Alpha ein. Treffpunkt für die Wanderung ist um 11:00 Uhr das Blaue Haus („Haus auf der Grenze“) direkt am Grünen Band bei der Gedenkstätte Point Alpha zwischen Rasdorf und Geisa.

Geführt wird die Tour von Andreas Hundertmark aus Buttlar, der sich als Kreistagsmitglied im Wartburgkreis engagiert und als Naturfotograf in der Region bekannt ist. Seine Route führt ein Stück am Grünen Band und am „Weg der Hoffnung“ entlang. An verschiedenen Punkten werden Geschichten zu Geisa sowie Zeitzeugnisse zur Friedlichen Revolution in der Rhön und zum Leben im ehemaligen Grenzgebiet vermittelt. In die Tour eingebettet sind schöne Ausblicke auf Geisa und das landschaftlich herausragende Ulstertal. Um 13:30 Uhr kehren wir zum Ausgangspunkt zurück. Neben festem Schuhwerk ist ein kleiner Wanderproviant mit Essen und Getränken von Vorteil. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den Tag dabei sein könntet, Eure Erinnerungen an die Zeit von vor 30 Jahren mit mir zu teilen.

Bitte meldet Euch bei Andreas Hundertmark oder beim persönlichen Referenten von Dirk Adams, Norbert Sondermann unter 0176-56589944 an. Es wäre in Corona-Zeiten vorab gut zu wissen, wie viele bei der Wanderung dabei sind.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.