Eiterfelder besichtigen Burghauner Schaugarten

Kühler Sommer? Regen im Anmarsch? Wir sind doch nicht aus Zucker! So jedenfalls lautete die Devise der Eiterfelder Radfahrer:innen, die am 4. August einen der schönsten Gärten der Region besuchten – Silvia Schüttlers Schaugarten in Burghaun. Das Besondere des Gartens ist der gelungene Mix aus Nutzpflanzen, einheimischen Wildpflanzen und blühenden Stauden.

Kleine Ecken laden zum Verweilen ein – oder zur entspannten Pause. Was alle mit selbstgebackenen Brötchen und eingehüllt von Blütendüften dann auch taten. Mit von der Partie – Gianina Zimmermann, die grüne Bundestagskandidatin des Wahlkreises 174. „Das ist heute so etwas wie die inoffizielle Eröffnung meines Wahlkampfs“, lachte sie. „Ich bin begeistert. Was Silvia Schüttler hier macht, ist einfach großartig. Ich bin sehr froh, dass wir heute diese Radtour gemacht haben. Am 21. August beginnt dann mein offizieller Wahlkampf. Ich freue mich auf viele Begegnungen und den regen Austausch mit euch!“

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.